Zentralstaubsauger

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Industriezentralstaubsauger


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

HTF Haustechnologie GmbH

Unterdorfstrasse 10    CH-6247 Schötz

 

Fon:  +41 41 980 64 51      Fax:   +41 41 980 64 52

info@htf-haustech.ch

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Vorteile einer Zentralstaubsauganlage

 

 

Zentralstaubsauger: hygienisch, sauber, effizient

Ein Zentralstaubsauger besteht aus einer zentralen Motoreinheit sowie mehreren Saugdosen und Rohrleitungen. Hinzu kommt der Saugschlauch mit Bürste, der aussieht wie bei einem herkömmlichen Haushaltsstaubsauger. Im Gegensatz dazu ist ein Zentralstaubsauger jedoch viel leichter zu handhaben, da Sie beim Staubsaugen nicht das komplette Gerät, sondern ausschließlich den Schlauch mitführen müssen. Dieser wird statt in mit der Steckdose mit der örtlichen Saugdose verbunden. Über Saugschlauch, Rohrsystem und die durch den Saugbetrieb aktivierte Saugturbine der Zentraleinheit gelangen Staub, Tierhaare und anderer Unrat direkt ins Freie. Die hochwertigen Teflonfilter machen eine Entlüftung ins Freie jedoch nicht zwingend notwendig.

Die Motoreinheit ist mit den Anschlussstellen im Haus verbunden und befindet sich an nicht störender Stelle, beispielsweise in der Abstellkammer, der Garage oder im Keller. Das Zentralgerät wird an den 230-Volt-Haushaltstromkreis angeschlossen.

Ein Zentralstaubsauger reinigt besonders gut und entfernt den Staub zu fast 100 Prozent aus der Wohnung. Daher eignet sich ein Zentralstaubsauger-System ganz besonders für Haushalte mit Tieren, kleinen Kindern, Allergikern und Asthmatikern. Dank des integrierten Schalldämpfers arbeitet der Zentralstaubsauger zudem besonders geräuscharm. Für extra Bedienungskomfort sorgt der Ein-/Aus-Schalter am Handgriff. Verschiedenes Zubehör wie Glattboden-, Teppich- oder sogar Tierstriegelbürsten ergänzen das Zentralstaubsauger-Programm des Herstellers CrossVac und lassen das Saugen mit dem Zentralstaubsauger mühelos von der Hand gehen.

Zentrale Staubsauger erleichtern Hausarbeit und schaffen verbessertes Wohnklima

Zentrale Staubsauger sind eine lohnende Investition in die Zukunft. Gerade wer ein Eigenheim plant, sollte über diese Möglichkeit nachdenken. Denn zentrale Staubsauger ersparen Ihnen nicht nur eine Menge Arbeit, da sie sehr einfach in der Handhabung sind, sondern verbessern auch das Raumklima.

Anders als bei herkömmlichen Saugern sind zentrale Staubsauger in ihrer Funktionalität „aufgesplittet“. Dies ist ein grosser Vorteil, da die zentrale Saugturbine abseits im Keller oder in der Garage untergebracht werden kann. Über ein Rohrsystem ist sie mit den Saugsteckdosen auf den einzelnen Etagen verbunden. In diese Steckdosen wird das Handgerät, das schlicht aus Griff und Schlauch (mit Bürste/Aufsatz etc.) besteht, eingestöpselt - und schon kann es losgehen.

Da sich die zentrale Saugeinheit nicht im Wohnraum befindet, wirbelt der zentrale Staubsauger keinen Staub auf, der sich anschliessend wieder im Zimmer verteilt. Stattdessen gelangt alles, was eingesaugt wurde, über die Rohrsysteme direkt zum Filter der Zentraleinheit. Der gefilterte Feinstaub wird von dort unmittelbar ins Freie befördert. Daher ist eine zentrale Staubsauger-Einheit eine optimale Lösung für Hausstauballergiker, Menschen mit Atemwegserkrankungen oder Tierhaarunverträglichkeiten.

Ein weiterer Vorteil, den zentrale Staubsauger gegenüber konventionellen Produkten haben, besteht in der Kraft- und Zeitersparnis beim Saugen. Statt einen schweren Staubsauger mit Motor von Stockwerk zu Stockwerk zu tragen und diesen in jedem Raum neu einzustecken, brauchen Sie praktisch nur den Schlauch. Weil zentrale Staubsauger zudem über Schlauchlängen von sieben bis zwölf Meter verfügen, reichen pro Etage meistens zwei Saugsteckdosen aus, um alle Räume zu reinigen. Zentrale Staubsauger-Einheiten lassen sich übrigens auch nachträglich noch einbauen.

 

Jetzt Kontaktanfrage senden »